Allgemeine Geschäftsbedingungen der SKF Hospitality GmbH, Bavariaring 29, 80336 München für das Produkt SVYT - The executive space (u.a. in 80539 München, Hildegardstraße 2).

 

 

§ 1 Allgemeines 

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen der SKF Hospitality GmbH im Zusammenhang mit dem Produkt SVYT - The Executive space., nachfolgend SVYT, die diese gegenüber ihren Kunden/Vertragspartnern erbringt. Geschäftsbedingungen des Kunden, die im Widerspruch zu diesen AGB stehen oder über diese hinausgehen, haben ohne eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung durch das SVYT keine Geltung. 

 

(2) Das Angebot richtet sich sowohl an Privatkunden, als auch an Unternehmer. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

 

§ 2 Leistungsbeschreibung 

(1) Gegenstand der Angebote und Dienstleistungen von SVYT ist die Bereitstellung nach Verfügbarkeit von "Arbeitsplätzen" einschließlich der Internetnutzung (WLAN, nach technischer Verfügbarkeit), der Bereitstellung von Besprechungsräumen und der Bereitstellung von Postfächern im Rahmen der angebotenen Tarife. SVYT ist grds. eine Ergänzung zum klassischen Büro und dient vornehmlich dem Treffen und Austausch von Personen, sowie dem leichten Büroarbeiten (mobilen Arbeiten) unterwegs.

 

(2) Je nach gewähltem Tarif ist die Nutzungsmöglichkeit auf eine bestimmte Art der Nutzung und/oder bestimmte Zeit beschränkt.

 

(3) Der Zugang erfolgt ausschließlich nach Verfügbarkeit und kann nicht garantiert werden. Bei Zusatzleistungen u.a. WLAN wird keine Bandbreite oder dauerhafte Verfügbarkeit garantiert.

 

Folgende Tarife werden derzeit alle inklusive Internetnutzung (WLAN) angeboten:

 

1. 2H Ticket: 2 stündige Nutzungsberechtigung (ggf. mit Corporate-Karte an einer definierten Anzahl von Tagen - jeweils 2 Stunden Nutzungsberechtigung) nach vorheriger Buchung und Zahlung über das Buchungstool an frei wählbaren Wochentagen von Mo - Fr an wechselnden "Arbeitsplätzen" (im Lounge-, Deli- und CoWo-Bereich) im Rahmen der Öffnungszeiten entweder von 9 bis 18 Uhr, je nach Verfügbarkeit und Auslastung.

Die Mitnahme eines Gastes ist für 2h inkludiert. Für die Mitnahme ab dem zweiten Gast, auch für einen kürzeren Aufenthalt als 2h, ist der Nutzer zum Erwerb eines Gästetickets vor Zugang verpflichtet.

 

2. Tagesticket: 1-tägige Nutzungsberechtigung (ggf. mit Corporate-Karte an einer definierten Anzahl von Tagen - jeweils einem Tag Nutzungsberechtigung) nach vorheriger Buchung und Zahlung über das Buchungstool an frei wählbaren Wochentagen von Mo - Fr an wechselnden "Arbeitsplätzen" (im Lounge-, Deli- und CoWo-Bereich) im Rahmen der Öffnungszeiten entweder von 9 bis 18 Uhr, je nach Verfügbarkeit und Auslastung. 

Die Mitnahme eines Gastes ist für 2h inkludiert. Für die Mitnahme ab dem zweiten Gast, auch für einen kürzeren Aufenthalt als 2h, ist der Nutzer zum Erwerb eines Gästetickets vor Zugang verpflichtet.

 

3. Halbtags-Besprechungsräume: ½-tägige Nutzungsberechtigung (ggf. mit Corporate-Karte an einer definierten Anzahl von Tagen - jeweils ½-tägige Nutzungsberechtigung) nach vorheriger Buchung und Zahlung über das Buchungstool von Mo - Fr im Rahmen der Öffnungszeiten entweder von 9 bis 13 Uhr oder von 14 bis 18 Uhr, je nach Verfügbarkeit und Auslastung. 

 

4. Ganztags-Besprechungsräume: 1-tägige Nutzungsberechtigung (ggf. mit Corporate-Karte an einer definierten Anzahl von Tagen - jeweils ½-tägige Nutzungsberechtigung) nach vorheriger Buchung und Zahlung über das Buchungstool von Mo - Fr im Rahmen der Öffnungszeiten entweder von 9 bis 18 Uhr, je nach Verfügbarkeit und Auslastung. 

 

5. Postadresse: Separate Einrichtung einer c/o Adresse verbunden mit einer Postmappe, Postannahme und -aufbewahrung. Eine wöchentliche Postweiterleitung kann gegen Aufpreis hinzugebucht werden. Ansonsten stellt der Kunde die regelmäßige Abholung seiner Post (mindestens aller 10Tage) sicher. 

Die Kündigungsfrist für diesen Tarif beträgt für beide Seiten vier Wochen zum Monatsende. Nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses muss der Kunde die noch nicht abgeholte Post innerhalb von zwei Wochen abholen. Danach geht die Post an den Absender mit dem Vermerk „Empfänger verzogen“ zurück. 

 

6.     Gästeticket: Der Nutzer von 2h bzw. Tagesticket mal sind bei Mitnahme von mehr als einem Gast pro Aufenthalt/ Tag zum Erwerb von Gästetickets verpflichtet. Der Erwerb ist auch erforderlich sollte ein Gast länger als 2H zu Besuch sein. Die Umwandlung eines Gästetickets in ein Tagesticket ist möglich.

  

 

§ 3 Zugangsbedingungen, Verhaltensregeln, Buchung und Stornierung

(1) Der Zugang zu SVYT ist außer für die Nutzer des Monatsplatzes ganztags nur während der allgemeinen Öffnungszeiten und nach tatsächlicher Verfügbarkeit möglich. Der Verlust von Schlüsseln ist unverzüglich zu melden. Dieser kann gegen eine Kaution (siehe § 6 Ziffer 5) ausgehändigt und ist umgehend nach Beendigung des Mietverhältnisses abzugeben. Bei unterlassener Rückgabe verlängert sich das Mietverhältnis um einen weiteren Monat. 

 

(2) Eine Übergabe der Zugangsberechtigung an Dritte ist ausgeschlossen.

 

(3) Die Verhaltensregeln sind in der SVYT Etikett (https://www.thesvyt.com/club-rules) festgehalten, die jeder Nutzer bei der Buchung bestätigt und einzuhalten hat. 

 

(4) Besprechungsräume müssen vorab reserviert, gebucht und rechtzeitig storniert werden. 

Stornofristen für die Räume Tagesbüro, Business Space, Boardroom: 

Bis 7 Tage vorher: 25% der Raummiete 

Bis 4 Tage vorher: 50% der Raummiete 

Bis 48 Std. vorher: 75% der Raummiete, danach: 100% der Raummiete.

 

(5) Tages- und 2h Tickets müssen vorab reserviert, gebucht werden. Eine Stornierung ist nicht möglich. Ein Tages- bzw. 2h Ticket kann jedoch mit eine Gebühr von EUR 15,00 zzgl. MwSt. innerhalb ihrer Gültigkeit umgebucht werden. Dies ist bis 24Std. vor ursprünglicher Buchung möglich.

 

(6) Exklusive Buchungen des gesamten Spaces müssen vorab reserviert, gebucht und rechtzeitig storniert werden. 

 

Gründsätzlich fällt eine Bearbeitungs- und Stornierungsgebühr in Höhe von EUR 250,00 zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, unabhängig vom Zeitpunkt der Stornierung an.

 

Darüber hinaus fallen folgenden, vom Zeitpunkt der Stornierung abhängige, Kosten an. Diese werden dem Kunden in Rechnung gestellt und sind sofort fällig.

Stornofristen für die Exklusivbuchungen des gesamten Spaces oder Teilbereichen: 

Bis 6 Wochenvorher: 50% der Raummiete 

Bis 4 Wochen vorher: 75% der Raummiete 

Bis 2 Wochen vorher: 90% der Raummiete,

danach: 100% der Raummiete.

 

 

§ 4 Anmeldung der Kunden 

SVYT betreibt die Homepage www.thesvyt.com mit der Möglichkeit, Tages- und 2h Tickets sowie Besprechungsräume via Buchungstool zu buchen. Zur erfolgreichen Reservierung der Räume muss der fällige Betrag vollständig über eines der auf dem Buchungsportal integrierten Zahlungssysteme erfolgt sein und SVYT muss die Anfrage bestätigt haben. Die Kunde müssen hierzu die Buchungsformulare ausfüllen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Datenschutzbestimmungen zustimmen. Die bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt wiederzugeben. Tritt nach der Anmeldung eine Änderung der angegebenen Daten ein, so ist der Kunde verpflichtet, die Änderungen SVYT unverzüglich mitzuteilen. 

 

 

§ 5 Vertragsschluss 

(1) Mit der Buchung durch den Kunden kommt ein Vertrag mit SVYT entsprechend dem vom Kunden gewählten Tarif zustande. 

 

(2) Der Vertragsschluss erfolgt über das Buchungsportal. Mit der Buchung sichert der Kunde zu, dass die angegebenen Daten vollständig und wahrheitsgemäß sind. Der Kunde verpflichtet sich, die Änderung seiner persönlichen Daten unverzüglich anzuzeigen (u.a. über das Buchungsportal bei wiederholter Buchung bzw. ggf. über ein Serviceportal)



(3) Ein Nutzervertrag zwischen dem Kunden und SVYT kommt erst nach vollständiger Zahlung des entsprechenden Betrages durch den Kunden und durch Abgabe einer Annahmeerklärung/Buchungsbestätigung durch SVYT zustande. Diese kann schriftlich oder per E-Mail erfolgen.

 

 

§ 6 Tarife und Zahlungsmodalitäten, Kaution 

(1) Alle Preise von SVYT sind Nettopreise zzgl. der gesetzl. Mehrwertsteuer in Höhe von 19% und beziehen sich nur auf die angegebenen Dienstleistungen. Darüber hinausgehende Servicedienstleistungen sind gesondert zu vergüten. Es gelten hierfür die jeweils gesondert ausgewiesenen Tarife/Preise von SVYT.

 

(2) Einmalig fällige Beträge werden sofort über die entsprechenden Zahlungsfunktionen auf dem Buchungsportal (z.B. mittels Paypal, Kreditkarte, Stripe etc.) entgegen genommen. Bei Exklusiv-Buchungen können abweichende Zahlungsmodalitäten vereinbart werden. Sofern es sich um monatliche Zahlungen handelt, ermächtigt der Kunde SVYT zur Einziehung des vereinbarten Entgelts per Lastschrift von eine Kreditkarte bzw. via Paypal. Der Kunde kann die erteilte Einzugsermächtigung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen.

 

(3) Bankgebühren und Bearbeitungskosten, die SVYT infolge der Nichteinlösung der Lastschrift oder aufgrund eines Widerspruchs entstehen, gehen zu Lasten des Kunden.

 

(4) Die Zahlung ist unmittelbar mit dem Vertragsschluss fällig. Soweit die Zahlung monatlich zu leisten ist, ist diese jeweils am Monatsersten fällig. Dabei ist der Zahlungseingang entscheidend. Kommt der Kunde durch Versäumung in Verzug, behält sich SVYT vor, Verzugszinsen in Höhe des gesetzlich normierten Zinssatzes zu erheben. Die Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden nicht aus. Schuldhafter Zahlungsverzug des Kunden berechtigt SVYT zur Verweigerung des Zutritts bis der Rückstand ausgeglichen ist. 

 

 

 

§ 7 Datenschutz & Haftung 

(1) SVYT wird die Vorschriften über den Datenschutz nach dem Bundesdaten-schutzgesetz (BDSG) und den weiteren gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz (DSGVO) beachten. Weitere Informationen zum Datenschutz befinden sich auf unsere Webseite unter https://www.thesvyt.com/datenschutz

 

(2) seine für die Vertragsdurchführung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Sämtliche Daten werden durch SVYT vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir versichern, dass Ihre Daten ausschließlich der Rechnungsstellung und der internen Kommunikation mit Ihnen dienen. 

 

(3) Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. SVYT verpflichtet sich in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden. 

 

(4) Wir weisen darauf hin, dass im SVYT (z.B. bei öffentlichen Veranstaltungen) Fotos oder Videos gemacht werden können, die auf unserer Webseite oder auf Social Media Kanälen veröffentlichen werden. Falls der Kunde nicht damit einverstanden ist, dass er dort evtl. zu sehen ist, muss er uns schriftlich darüber in Kenntnis setzen. 

 

(5) Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass bei Raumbuchungen sein Firmenname oder Name im Raumbelegungsplan öffentlich auf der Webseite erscheint. Wünscht er dies nicht, muss er uns schriftlich darüber in Kenntnis setzen. 

 

(6) SVYT verfügt über eine Haftpflichtversicherung und haftet für Schäden, wie z. B. Verletzung der Kunden, wenn z. B. der Stuhl zusammenbricht oder bei Sachbeschädigung, wenn z. B. eine Lampe auf den Laptop fällt. Dennoch ist es ratsam eine eigene Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen. Des Weiteren existiert eine Inventarversicherung, worüber von SVYT in Haftung genommene Inventare versichert sind. SVYT übernimmt bei Verlust und Diebstahl von persönlichen Gegenständen keine Gewähr und weist darauf hin, dass jegliches Entwenden von fremdem Eigentum strafrechtlich verfolgt wird. 

 

(7) SVYT verfügt über eine Firewall, die externe Angriffe abwehrt. Jeder Nutzer ist für die Aktualisierung seines eigenen Antivirusprogramms zuständig, um intern keinen Netzwerkschaden auszulösen. 

 

 

§ 8 Kündigungen 

(1) Beide Parteien können das Vertragsverhältnis zur vertraglich vorgesehenen Frist ohne Angabe von Gründen kündigen. Das Recht zur vorzeitigen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Seiten und für alle Fälle unberührt. Alle Kündigungen bedürfen der Schriftform. 

 

(2) SVYT kann das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn ein Grund zur außerordentlichen Kündigung vorliegt. Dieser liegt vor, wenn der Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen zweimalig in Verzug gerät oder seine vertraglichen Pflichten in sonstiger Weise schuldhaft verletzt. Ferner, wenn die Grundlage für das Nutzungsverhältnis mit dem Kunden wegfällt (Beendigung des Hauptmietverhältnisses). 

 

(3) Der Kunde kann das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn ihm die Fortsetzung des Nutzungsverhältnisses nicht zugemutet werden kann. 

 

(4) Gerichtsstand ist München.

Y.Solo.White.Background Zuschnitt kleine

Hours: Mo - Fr from 8am to 6pm

Location: Hildegardstrasse 2, 80539 Munich

Phone: +49 800 8437898

E-Mail: munich@thesvyt.com

Follow us at instagram and linkedin

©2019 SVYT - The executive space. All rights reserved.

Where executives meet.

SVYT-Logo-Black-PNG_edited.png

+49 800 8437898